Schweiz ist attraktiv für Professionals im Banking

Karriere in der Schweiz

Der Schweizer Finanzdienstleistungssektor hat sich in den letzten Jahren neu orientieren müssen, vor allem durch die Abschaffung des Schweizer Bankgeheimnisses und die erst vor Kurzem eingeführte Aufwertung des Schweizer Franken.

Doch auch im Zuge dieser Veränderungen bleibt die Schweiz unverändert ein attraktiver Standort zum Leben und zum Arbeiten.

 

Center of Excellence

Es ist dieses Schweizer Bestreben nach Exzellenz und Kompetenz, welche die Finanzbranche in die Lage versetzt, sich erfolgreich neu zu erfinden. Dank seiner langjährigen und tief verwurzelten Professionalität hat der Finanzsektor nichts von seiner Attraktivität verloren. Da das Land nur wenige Bodenschätze besitzt, hat sich die Schweizer Nation darauf konzentriert, eine eigene Kultur mit hohen professionellen Standards zu entwickeln. Es ist dieses Schweizer Bestreben nach Exzellenz und Kompetenz, das die Finanzbranche in die Lage versetzt, sich erfolgreich neu zu erfinden und ihre Position unter den weltweit führenden Finanzzentren zu behaupten.

Internationale Finanzexperten

Etwa ein Viertel der Professionals im Sektor Banking & Financial Services stammt aus anderen Ländern, in Zürich arbeiten fast sogar ein Drittel Experten, die für ihren Job extra in die Schweiz gezogen sind, sogenannte Expats. Die Sprache ist kein Hindernis für eine erfolgreiche Karriere in der Schweiz – Französisch oder Schweizerdeutsch werden nicht vorausgesetzt, auch nicht für Führungspositionen. Die Kenntnis der Landessprache ist zwar immer von Vorteil, aber die bevorzugte Geschäftssprache in der Mehrheit der internationalen Unternehmen ist Englisch, wie sich durch den täglichen Gebrauch der englischen Sprache in den Unternehmen zeigt.

Leichte Eingewöhnung dank guter Strukturen

Expats wird der Einstieg in die Lebens- und Arbeitsstrukturen der Schweiz leicht gemacht. Die Übersiedelung geht meist schnell und unbürokratisch vonstatten. Sie können sich schnell auf ihre Arbeit konzentrieren – und auf alles andere , was die Schweiz zu bieten hat.

Top-Konditionen

Die Preise in der Schweiz sind im Durchschnitt zwar höher als in den Nachbarländern, aber entsprechend höher sind auch die Gehälter (siehe Robert Walters globale Gehaltsstudie). Rechnet man die persönlichen Steuervorteile hinzu, verfügen Professionals in der Schweiz über ein höheres Einkommen als im Vergleich zu anderen etablierten Finanzplätzen. Auch die hohen Standards in Bildung und Gesundheitsversorgung sind Gründe, warum Schweizer Städte unter den weltweiten Top-Ten-Plätzen zum Leben und Arbeiten rangieren.

Insbesondere Genf und Zürich befinden sich, was Ruf und Karriereaussichten betrifft, auf einer Stufe mit anderen Knotenpunkten wie London, New York und Singapur. Wer seine Fähigkeiten und die Fortsetzung seiner Karriere in einem anspruchsvollen Markt wie der Schweiz unter Beweis stellt, wird damit in seinem Lebenslauf immer punkten können.

Schauen Sie sich unsere offenen Stellen an oder nehmen Sie Kontakt mit unseren Beratern auf, wenn Sie Interesse an einer Stelle im Banken- und Finanzdienstleistungssektor der Schweiz haben.

Jobs Banking & Financial Services

Banking &
Financial Services Jobs

Read more »
Karriere

Arbeiten bei
Robert Walters

Read more »
Job-Alters erhalten

Kostenlose Job-Alerts erhalten

Read more »
Gehaltsstudie 2018

Verdienen Sie genug?

Read more »
Praemie Weiterempfehlung

Weiterempfehlen und Prämie verdienen

Read more »

Aktuelle Stellenangebote