de

Über uns Robert Walters Switzerland

Seit unserer Gründung im Jahr 2009 ist unsere Überzeugung dieselbe geblieben: die Personalberatung ist für uns mehr als nur ein Job. Wir wissen, dass hinter jeder Karrierechance die Möglichkeit steht, das Leben von Menschen zu verändern.

Mehr erfahren

Starte deine Karriere bei uns

Werden Sie Teil unseres globalen Teams aus kreativen Köpfen, Problemlösern und Vordenkern. Wir bieten flexible Aufstiegschancen, eine dynamische Unternehmenskultur und nationale, wie auch internationale Trainings und Schulungen.

Learn more
Jobs

Unsere spezialisierten Experten hören Ihnen zu und teilen Ihre Geschichte mit den renommiertesten Unternehmen in der Schweiz. Lassen Sie uns gemeinsam das nächste Kapitel Ihrer Karriere aufschlagen.

Aktuelle Jobs
Leistungen

Schweizere führende Arbeitgeber vertrauen uns, wenn es darum geht, schnelle und effiziente Personallösungen zu finden, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Entdecken Sie unser breites Angebot an massgeschneiderten Dienstleistungen und Informationsmaterialien.

Weiterlesen
Über uns Robert Walters Switzerland

Seit unserer Gründung im Jahr 2009 ist unsere Überzeugung dieselbe geblieben: die Personalberatung ist für uns mehr als nur ein Job. Wir wissen, dass hinter jeder Karrierechance die Möglichkeit steht, das Leben von Menschen zu verändern.

Mehr erfahren

Starte deine Karriere bei uns

Werden Sie Teil unseres globalen Teams aus kreativen Köpfen, Problemlösern und Vordenkern. Wir bieten flexible Aufstiegschancen, eine dynamische Unternehmenskultur und nationale, wie auch internationale Trainings und Schulungen.

Learn more

Unterschied zwischen Product- und Brand-Management

Product Manager und Brand Manager besetzen zentrale und wichtige Positionen im Marketing eines Unternehmens. Besonders häufig werden diese Stellen in der FMCG-Branche (Fast Moving Consumer Goods) ausgeschrieben, die sich durch eine Vielzahl schnelllebiger Produkte wie Getränke, Nahrungsmittel, Kosmetika, Reinigungsmittel, Spielzeug oder Tabakwaren auszeichnet. Viele Unternehmen treffen bei ihren Stellenangeboten keine Unterscheidung zwischen Product und Brand Managern, deren Aufgaben sich zum Teil auch überschneiden. Dennoch können Produktführung und Markenführung als zwei getrennte Marketing-Bereiche betrachtet werden.

Der Product Manager ist ein dynamischer »Macher«

Generell ist ein Product Manager für den Absatzerfolg eines bestimmten Produkts oder einer Produktgruppe verantwortlich. Es beginnt mit der Analyse der für die Produkte infrage kommenden Kundenzielgruppen und deren Bedürfnisprofilen. Sind diese klar definiert, muss der Product Manager Qualitätsmerkmale und Modifikationen für seine Produkte erstellen sowie die einführenden sowie begleitenden Marketingstrategien entwickeln. Er betreut die Umsetzung dieser Massnahmen und ist für deren Ergebniskontrolle verantwortlich.

Product- und Brand Manager – beide Berufsprofile werden derzeit von Unternehmen stark nachgefragt.

 

Ein Product Manager ist ein »Macher«, der flexibel, schnell und mit wachem Blick agieren muss. Denn zu seinem Profil gehören noch mehr als nur das spezifische Produktfachwissen und die kompetente Vermarktung der Produkte. Wesentlich ist auch: Ein Product Manager koordiniert in der Regel mehrere Schnittstellen im Unternehmen, die mit den Produkten befasst sind. Dazu zählen hauptsächlich der Vertrieb (Innen- und Aussendienst), bei manchen Unternehmen aber auch die Entwicklung/Produktion. Für diese Aufgabe benötigt der Product Manager daher eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz, besonnenes Verhandlungsgeschick und eine mitreissende Motivationsfähigkeit.

Der Brand Manager agiert als produktübergreifender Stratege

Der Brand Manager eines Unternehmens ist dagegen nicht für einzelne Produkte, sondern hauptsächlich für die Markenführung zuständig. Hier sind Markenentwicklung sowie Markenpositionierung die Kernaufgaben. Im Vergleich zum Product Manager zeichnet sich der Brand Manager durch eine produktübergreifende Strategieplanung aus, die sogenannte »Brand Strategy«, die immer den Blick auf das Gesamtunternehmen hat.

Der Brand Manager steuert die Aussenkommunikation der Marke. Zu seinen Zielen gehört es, das Vertrauen der Kunden in die Marke zu gewinnen, zu erhalten und eine Marken-Omnipräsenz zu schaffen. Fragen des Markenschutzes, der Markenpolitik und des Markenwerts zählen ebenfalls zu seinem Aufgabengebiet. Kandidaten, die sich selbst im Marketing weniger als »Macher« denn als »Strategen« verstehen, die gern als Planer und (Vor-)Denker mit dem Fokus auf die Unternehmensführung agieren, bringen genau das erforderliche Profil mit.

Product- und Brand Manager – beide Berufsprofile werden derzeit von Unternehmen stark nachgefragt. Kandidaten, die aus einem betriebswirtschaftlichen Studium mit Schwerpunkt Marketing kommen und bereits über brancheninterne praktische Erfahrung im operativen Marketing verfügen sowie internationale Berufserfahrungen durch Praktika vorweisen können, haben gute Einstiegs- und Karrierechancen.

Informationen zu Gehalts- und Markttrends finden Sie in unserer globalen Gehaltsstudie – nicht nur für die Schweiz sondern auch für 24 weitere Länder.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Stellenangebote per E-Mail erhalten
Digital Lohnstudie
Karriere-Tipps
Pressekontakt
Kontakt aufnehmen

Sie wünschen mehr Informationen?

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Alle anzeigen

Projekte als Interim Experte

Sind Sie Interim-Manager und suchen nach neuen und spannenden Projekten und beruflichen Herausforderungen in Ihrem Fachbereich? Wir nennen Ihnen die wichtigsten Gründe als auch Vorteile, warum Sie mit einer Personalberatung arbeiten sollten. 1. Sie konzentrieren sich auf Ihr Fachwissen und Ihre Expe

Weiterlesen

Unterschätzen Sie nicht das Vorstellungsgespräch mit dem Personaler

Manche Bewerber meinen, dass ihr Gesprächspartner meist der zukünftige Chef oder Fachvorgesetzte ist – und Fragen zu den entsprechenden Aufgabenbereichen stellt. Oftmals überlassen Unternehmen das Vorstellungsgespräch jedoch der Personalabteilung, und auch dieses sollte der Kandidat ernst nehmen. De

Weiterlesen

Karriere nach der Big 4 – so gelingt Ihnen Ihr nächster Karriereschritt

Viele Absolventen im Finanzwesen starten ihre Karriere in einer Big 4 und nutzen dies als Karrieresprungbrett oder Einstieg in das Berufsleben. Erfahrungsgemäss fällt es vielen Wirtschaftsprüfern nicht leicht, sich nach der Big 4 auf den freien Arbeitsmarkt zu begeben. Unsere spezialisierten Persona

Weiterlesen

I'm Robert Walters, Du auch?

Werde Teil unseres globalen Teams aus kreativen Köpfen, Problemlösern und Vordenkern. Wir bieten flexible Aufstiegschancen, eine dynamische Unternehmenskultur und nationale, wie auch internationale Trainings & Schulungen.